Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Milchprodukte – die schnelle Power zwischendurch!

Tipp der Woche


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Uschi Buder

Diplom-Ökotrophologin (Ernährungs­wissenschaftlerin)
28. Dezember 2009

Milch und Milchprodukte sind die idealen Zwischenmahlzeiten überall dort, wo Höchstleistungen gefordert sind: in Schule, Studium und Beruf. Denn: Milchprodukte bringen nicht nur den Körper in Schwung, sondern auch den Geist. Das liegt an den Nährstoffen, die Milch und Milchprodukte liefern:

  • Die B-Vitamine aus der Milch fördern die Konzentrationsfähigkeit.
  • Calcium ist nicht nur ein Knochenbaustein, sondern steigert auch die Lernfähigkeit.
  • Magnesium sorgt schließlich für den Stressabbau.

Der in der Milch enthaltene Milchzucker (Laktose) wird vom Körper langsam in seine (Glukose-)Bestandteile aufgespalten. Der Blutzuckerspiegel steigt sanft an und versorgt das Gehirn über längere Zeit mit Glukose.

Durch den niedrigen Fettgehalt, besonders bei den fettreduzierten Varianten, wird der Verdauungstrakt nicht übermäßig belastet, und so können die Tiefpunkte am späten Vormittag oder Nachmittag erst gar nicht entstehen.

Deswegen öfters mal Buttermilch, Trinkjoghurt oder Käsebrot genießen, dann geht es mit der Konzentrationsleistung steil bergauf!




Bildquellen von oben nach unten: (c) lsantilli / clipdealer.com, (c) magone / clipdealer.com, (c) ptlee / clipdealer.com, (c) LotusHead / sxc.hu, (c) Rob Stark / clipdealer.com, (c) nicomania / pixelio.de, (c) margouillat / clipdealer.com, (c) Heinz Ober / pixelio.de, (c) elenathewise / clipdealer.com, (c) Rob Stark / clipdealer.com, (c) borusikk / clipdealer.com, (c) Hans-Peter Reichartz / pixelio.de, (c) Carmen Steiner / clipdealer.com, (c) safakoguz / clipdealer.com, (c) phafanwangthaphan / clipdealer.com, (c) handmadepictures / clipdealer.com, (c) subbotina / clipdealer.com