Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Frische, die schmeckt!

Der ideale Frischkäse schmeckt schön sahnig und zugleich feinsäuerlich. Seine Konsistenz variiert von schnittfest bis cremig.


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Manuela Bier

Master of Science (Ernährungs­wissenschaftlerin)
25. Oktober 2010
Bild: (c) markstout / clipdealer.com

Frischkäse-Vielfalt

Frischkäse sind Käse, die im Gegensatz zu vielen anderen Käsearten nicht oder nur sehr wenig reifen müssen. Sie werden aus gesäuerter Milch (z. B. Quark oder Hüttenkäse), aber auch komplett aus Sahne (z. B. Mascarpone) oder aus dem Eiweiß der Molke (z. B. Ricotta) hergestellt.

Frischkäse ist nur für relativ kurze Zeit haltbar und sollte kühl (idealerweise unter drei Grad Celsius) gelagert werden. Frischkäse kann direkt aus dem Kühlschrank gegessen werden.

Neben Schichtkäse zählen auch Mozzarella, Rahm- und Doppelrahmkäse dazu. Mascarpone ist ein Frischkäse aus Italien, der aus Sahne hergestellt wird. Er weist einen Fettgehalt von 80 Prozent Fett auf. Magerquark hingegen stellt eine sehr fettarme Frischkäsevariante dar.

 

Wie viel Fett steckt darin?

Frischkäse und Frischkäsezubereitungen werden in unterschiedlichen Fettstufen angeboten. Käse verliert während der Lagerung Wasser und damit gleichzeitig auch an Gewicht. Deswegen wird der Fettgehalt immer auf die Trockenmasse bezogen (Abkürzung: Fett i. Tr.) – der Wasseranteil wird also herausgerechnet. Der absolute Fettgehalt ist folglich niedriger. Bei Frischkäse wird der absolute Fettanteil folgendermaßen berechnet: Fettgehalt (i. Tr.) x0,3. Ein Quark mit 40 Prozent Fett i. Tr. enthält demnach 40 Gramm x 0,3 = 12 Gramm Fett absolut pro 100 Gramm.

 

Wozu passt er?

Frischkäse schmeckt auf Brot und Brötchen. Die Variante "Natur" kann als Ersatz für Butter oder Margarine unter den eigentlichen Brotbelag gestrichen werden. Neben purem Frischkäse sind mittlerweile diverse Frischkäsezubereitungen in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen (z. B. Kräuter, Paprika-Chili, Meerrettich) erhältlich. Sie sind die perfekte Begleitung zu Pellkartoffeln und zu Gemüse. Frischkäse kann auch zum Binden von Suppen verwendet werden. Die Zugabe von Frischkäse beim Backen sorgt für einen besonders saftigen Kuchengenuss!




Bildquellen von oben nach unten: (c) markstout / clipdealer.com, (c) borusikk / clipdealer.com, (c) magone / clipdealer.com, (c) LotusHead / sxc.hu, (c) margouillat / clipdealer.com, (c) Anton Sokolov / clipdealer.com, (c) maren.wischnewski / clipdealer.com, (c) hef / pixelio.de, (c) Hans-Peter Reichartz / pixelio.de, (c) safakoguz / clipdealer.com, (c) volff / clipdealer.com, (c) Thommy Weiss / pixelio.de, (c) A.L / clipdealer.com, (c) vivilweb / clipdealer.com, (c) fahrwasser / clipdealer.com