Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Alte Tomatensorten

Im Supermarkt findet man fünf bis zehn verschiedene Sorten von Tomaten, auf dem Wochenmarkt vielleicht weitere fünf. Dass es weltweit etwa 10.000 Tomatensorten gibt, wissen die wenigsten. Viele davon sind Züchtungen, die im Geschmack kaum mehr an Tomaten erinnern. Da lohnt es sich, einen Blick auf alte Sorten zu werfen.


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Ursula Heid

Diplom-Ingenieurin (Haushalts- und Ernährungs­technik)
15. Januar 2018
Bild: (c) A.L / clipdealer.com

Eigenschaften

Im 16. Jahrhundert kam die Tomate aus Südamerika nach Europa. Grundsätzlich sind die alten Tomatensorten recht robust. Sie gedeihen mit wenig Wasser, haben eine deutlich dünnere Schale als die modernen Sorten und sind sehr saftig. Auch sind die alten Schätzchen weniger anfällig für Umwelteinflüsse, insbesondere die gefürchtete Fruchtfäule. Darüber hinaus gibt es sie in verschiedenen Formen, Farben und Größen.

 

Sorten

Die Tomaten haben klangvolle Namen wie ´Ananas blau´, eine Fleischtomate, die ´Gelbe aus Bayern´ (gelb und rund), die ´Quedlinburger frühe Liebe´ (rund und rot) oder ´Veni Vidi Vici´, eine Kirschtomate. Man unterscheidet zwischen Fleischtomaten, Eiertomaten, Kirschtomaten oder Wildtomaten. Die Farbpalette reicht von grün über rot, orange und gelb bis hin zu schwarz. Auch Streifen sieht man bei den historischen Sorten wie beispielsweise bei der ´Gestreiften aus Deutschland´ oder der ´Tigerella´.

 

Eigenanbau

Leider bekommt man diese alten Sorten nicht im Laden, hier sind Hobbygärtner gefragt. Saatgut gibt es bei speziellen Gärtnereien, meist übers Internet. Der Anbau ist nicht kompliziert, im Topf oder im Beet mögen sie nur eines nicht: Staunässe. Wer darauf achtet, echtes Saatgut zu kaufen, kann aus den eigenen Tomaten die Samen für die nächste Aussaat gewinnen.




Bildquellen von oben nach unten: (c) A.L / clipdealer.com, (c) fotofritz / clipdealer.com, (c) ilmoro100 / clipdealer.com, (c) margouillat / clipdealer.com, (c) picturepartners / clipdealer.com, (c) andreb / clipdealer.com, (c) teodora1 / clipdealer.com, (c) w.r.wagner / pixelio.de, (c) filirochka / clipdealer.com