Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

So isst die Welt (Teil 4)

Bei Reisen in die USA und Brasilien fällt dem Restaurantbesucher zunächst das "einhändige Essen" auf. Was hat es damit auf sich, und welche weiteren Besonderheiten sind zu beachten?


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Ursula Heid

Diplom-Ingenieurin (Haushalts- und Ernährungs­technik)
13. Februar 2017
Bild: (c) scukrov / clipdealer.com

USA – allzeit bereit

In amerikanischen Restaurants wartet der Gast, bis er vom Kellner einen Tisch zugewiesen bekommt. Wer sein Essen bekommt, fängt an. Sich einen guten Appetit zu wünschen, ist nicht üblich. Selten ruft jemand "Enjoy!" in die Runde, bevor zum Besteck gegriffen wird.

Viele Amerikaner zerteilen zuerst ihr Essen mit Messer und Gabel in mundgerechte Happen. Dann wird nur mit der Gabel weitergegessen. Der freie Arm befindet sich nicht etwa auf dem Tisch, sondern auf dem Schoß. Es wird gemunkelt, dass dies auf die Zeit des so genannten "Wilden Westens" zurückzuführen ist. Jederzeit, so der Mythos, musste mit einem Angriff gerechnet werden; entsprechend hielt man auch beim Essen stets eine Hand am Revolver.

Haben alle das Essen beendet, werden in Windeseile die Teller abgeräumt. Ebenso zügig folgt die Rechnung. Das gemütliche Beisammensitzen nach dem Essen findet zu Hause oder in einer Bar statt.

 

Brasilien – "Fleischampel"

Im fünftgrößten Staat der Welt liegen Messer und Gabel oft in umgekehrter Anordnung neben dem Teller: Messer links, Gabel rechts. Das Messer wird zum Schneiden benutzt und dann wieder abgelegt. Gegessen wird mit der rechten Hand.

Fleisch am Spieß bis zum Abwinken – das gibt es in den Churrascarias, den traditionellen brasilianischen Gaststätten. Die Kellner servieren dort das Fleisch (Churrasco) direkt vom Spieß auf den Teller, bis man seine "Fleischampel" auf Rot stellt. In der Regel ist das ein zweifarbiger Bierdeckel. Solange die grüne Seite oben liegt, wird weiter gegessen.




Bildquellen von oben nach unten: (c) scukrov / clipdealer.com, (c) bridgetkamahele / clipdealer.com, (c) kozzi / clipdealer.com, (c) mackoflower / clipdealer.com, (c) msheldrake / clipdealer.com, (c) Tim Reckmann / pixelio.de, (c) elenathewise / clipdealer.com, (c) miradrozdowski / clipdealer.com, (c) heiko119 / clipdealer.com