Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Französische Landhausküche: Coq au vin

Coq au vin, so heißt ein bekanntes französisches Gericht, auf Deutsch: "Hahn in Wein". Das traditionelle Schmorgericht gibt es heute in verschiedenen Rezept-Variationen.


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Carmen Menn

Diplom-Ökotrophologin (Ernährungs­wissenschaftlerin)
28. August 2017
Bild: (c) dream04 / clipdealer.com

Aus der Region Burgund

Das ursprüngliche Rezept für Coq au vin stammt aus der südöstlich von Paris gelegenen Region Burgund. Wer "Coq au vin de Bourgogne" in der klassischen Art zubereiten möchte, benötigt als Hauptzutaten einen ganzen, einjährigen Hahn und einen trockenen Burgunderwein.

Um möglichst viel Geschmack an das Fleisch zu bekommen, legt man den Hahn mindestens einen Tag lang in eine Marinade aus Wein, Suppengemüse und Kräutern. Anschließend das Fleisch scharf anbraten und mit Bratensaft und Marinade anderthalb Stunden lang im Ofen schmoren lassen. Danach ist das Fleisch herrlich aromatisch und die Sauce perfekt reduziert.

Tipp: Mit Baguette oder Rosmarinkartoffeln servieren.

 

Regionale Unterschiede

In den Küchen Frankreichs gehört Coq au vin zum Standardgericht. Dabei nutzen die Köche Weine und Zutaten der jeweiligen Regionen. So ergeben sich unzählige Varianten des Originalrezepts, die nach der Region benannt werden: Coq à l´alsacienne mit elsässischem Riesling oder Coq au vin d´Auvergne mit Rotwein aus der Auvergne.

Oft wird der traditionell verwendete Hahn ersetzt, da er heutzutage nur noch selten im Handel erhältlich ist. Alternativ eignen sich Maispoularden, Stubenküken oder Hähnchen.

 

Sommerlich leicht

Das klassische Gericht Coq au vin mit kräftigem Rotwein ist vor allem als reichhaltiges Herbstgericht bekannt. Mit Pilzen, Speck und Zwiebeln in der Sauce und Kartoffeln, Weißbrot oder Kürbis als Beilage ergibt sich ein perfektes Festmahl.

In den wärmeren Monaten kann man das Rezept ein wenig abwandeln, zum Beispiel mit Hähnchenkeulen, saisonalem Gemüse und leichtem Weißwein.




Bildquellen von oben nach unten: (c) dream04 / clipdealer.com, (c) jirkaejc / clipdealer.com, (c) Ria Hills / sxc.hu, (c) anest / clipdealer.com, (c) chris_elwell / clipdealer.com, (c) vandaimages / clipdealer.com, (c) elenathewise / clipdealer.com, (c) miradrozdowski / clipdealer.com, (c) heiko119 / clipdealer.com