Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Zum Fest: Geschenke aus der Küche

Eine leckere Marmelade mit weihnachtlichen Gewürzen oder ein Sirup mit winterlicher Note eignen sich ideal als Weihnachtsgeschenke.


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Viktoria Vogt

Bachelor of Science (Ernährungs­wissenschaftlerin)
12. Dezember 2016
Bild: (c) mickeymousehouse64 / clipdealer.com

Zwetschgen-Lebkuchen-Marmelade

Das violett-blaue Kernobst hat es in sich: Die Ballaststoffe der Schale zusammen mit dem darin enthaltenen Sorbit tragen zu optimaler Darmgesundheit bei. Auch wichtige Vitamine wie beispielsweise C, E oder Provitamin A sind darin enthalten.

Zutaten:

  • 1000 Gramm entsteinte Zwetschgen
  • 500 Gramm Gelierzucker
  • 10 Gramm Lebkuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Entsteinte und gewaschene Zwetschgen zusammen mit dem Gelierzucker in einen großen Topf geben und aufkochen lassen, zwischenzeitlich gut umrühren. Die Masse sollte etwa vier Minuten sprudelnd kochen. Die Gewürze hinzugeben und mit einem Pürierstab fein mahlen. Die noch heiße Marmelade in Schraubgläser füllen, verschließen und für etwa 15 Minuten kopfüber stehen lassen. Anschließend vollständig abkühlen lassen und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

 

Winterlicher Mandarinensirup

Mandarinen sind nicht nur reich an Vitamin C, sondern erfüllen den Raum bereits schon beim Schälen mit ihrem weihnachtlichen Duft. Der Sirup eignet sich hervorragend für die Zubereitung alkoholfreier Cocktails, kann aber auch zum Süßen von Müsli, Süßspeisen wie Milchreis oder auch zu Obstsalat verwendet werden.

Zutaten:

  • 6 Mandarinen (etwa 220 ml Saft)
  • 200 Gramm Rohrzucker
  • 1 Zimtstange

Unbehandelte Mandarinen schälen und mit einer Presse ausdrücken. Den dabei gewonnenen Saft zusammen mit dem Zucker und der Zimtstange in einem Topf aufkochen und fünf Minuten köcheln lassen. Anschließend die Zimtstange entfernen und den Sirup abkühlen lassen. Falls kleine Mandarinenstücke darin enthalten sind, können diese mittels Sieb entfernt werden. Den erkalteten Sirup in eine Flasche abfüllen.




Bildquellen von oben nach unten: (c) mickeymousehouse64 / clipdealer.com, (c) tycoon751 / clipdealer.com, (c) stephaniefrey / clipdealer.com, (c) Barbara Eckholdt / pixelio.de, (c) nito500 / clipdealer.com, (c) pinkomelet / clipdealer.com, (c) manuta / clipdealer.com