Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Vitamin K – gut fürs Blut

Vitamin K gehört zu den wenigen Vitalstoffen, die im menschlichen Körper gebildet werden. Dennoch bleibt eine Ergänzung durch die Nahrung unverzichtbar.


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Ingeborg Fischer-Ghavami

Diplom-Ökotrophologin (Ernährungs­wissenschaftlerin)
13. Juli 2015
Bild: (c) lantapix / clipdealer.com

Warum brauche ich Vitamin K?

Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung und für das Zellwachstum. Neuere Untersuchungen zeigen, dass es zudem den Aufbau der Knochen unterstützt und den Schutz vor Osteoporose ("Knochenschwund") fördert.

 

Wie viel Vitamin K benötige ich?

Das Vitamin wird nicht nur über Lebensmittel aufgenommen, auch Bakterien bilden es im menschlichen Darm. Da die von den Mikroorganismen produzierte Menge noch weitgehend unbekannt ist, handelt es sich bei folgenden Empfehlungen nur um Schätzungen. Angegeben sind die Mengen, die über die Eigenproduktion hinaus (also zusätzlich durch Lebensmittel) aufzunehmen sind. So viel Mikrogramm (µg) sollten Sie pro Tag zu sich nehmen:

Männer / Frauen
Säuglinge
0-4 Monate4
4-12 Monate10
Kinder
1-4 Jahre15
4-7 Jahre20
7-10 Jahre30
10-13 Jahre40
13-15 Jahre50
Jugendliche und Erwachsene
15-51 Jahre70 / 60
ab 51 Jahre80 / 65

D-A-CH-Referenzwerte 2015 (Schätzwerte)

 

Was passiert bei einem Mangel?

Mangelerscheinungen aufgrund einer zu geringen Zufuhr treten bei Gesunden nicht auf, da Vitamin K in einigen Lebensmitteln in hoher Menge enthalten ist und im Körper gut gespeichert werden kann. Eine gestörte Fettaufnahme kann jedoch eine Unterversorgung an Vitamin K nach sich ziehen. Es kommt dabei zu Störungen der Blutgerinnung und zu einer erhöhten Blutungsneigung.

 

In welchen Lebensmitteln finde ich Vitamin K?

Gute Quellen für Vitamin K sind grüne Gemüsesorten wie Kohl, Spinat und Blattsalat. Auch grüne Kräuter sind besonders gute Lieferanten. 100 Gramm der folgenden Lebensmittel enthalten so viel Mikrogramm (µg) Vitamin K:

Lebensmittel
Grünkohl817
Spinat381
Broccoli179
Rosenkohl153
Kopfsalat129
Petersilie548
Schnittlauch380

Mehr: siehe Nährstoff-Finder

 

Was ist bei Lagerung und Zubereitung zu beachten?

Vitamin K ist sehr empfindlich gegenüber Licht. Daher sollten die Lebensmittel dunkel gelagert werden. Und um Vitamine nicht auszuschwemmen, gilt der Grundsatz: Salate unter fließendem Wasser waschen, nicht einweichen.




Bildquellen von oben nach unten: (c) lantapix / clipdealer.com, (c) olga meier-sander / pixelio.de, (c) Erika Hartmann / pixelio.de, (c) kumar4me / sxc.hu, (c) BirgitH / pixelio.de, (c) Thomas Peter / pixelio.de, (c) Joujou / pixelio.de, (c) ducky_2oo2 / sxc.hu, (c) Ademoeller / clipdealer.com, (c) Dieter Kaiser / pixelio.de, (c) w.r.wagner / pixelio.de, (c) Marianne J. / pixelio.de, (c) wrw / pixelio.de, (c) Dagmar Zechel / pixelio.de, (c) Alison Scott / sxc.hu, (c) tilo / clipdealer.com, (c) patwallace / clipdealer.com, (c) nito500 / clipdealer.com, (c) pinkomelet / clipdealer.com, (c) manuta / clipdealer.com